37. Euregio-Tour in Nordhorn

Sternfahrt zur RTF nach Nordhorn am 03.09.2017.

Am frühen Sonntagmorgen trafen sich einige Rennradsportler von Marathon und RSV Steinfurt um 08.00 Uhr an der Westfalentankstelle in Burgsteinfurt um gemeinsam zur RTF nach Nordhorn zu fahren. Dort wurde vom SV Vorwärts Nordhorn 1919 e.V. die 37. Euregio-Tour an diesem Tage veranstaltet. Bei noch kühlen und herbstlichen Temperaturen um die 8 Grad an diesem Morgen kamen schon die Armlinge und Beinlinge bei einigen Radsportlern zum Einsatz. Da alle, die an der Sternfahrt teilnehmen wollten schon frühzeitig am Treffpunkt eintrafen, konnte pünktlich gestartet werden.

Von Burgsteinfurt führte die Route durch Sellen nach Wettringen. An Rothenberge vorbei, über Bilk und Ohne, erreichten die Radsportler Schüttorf. Zur Überraschung aller hatte Udo, der die Route nach Nordhorn geplant hatte, auch noch eine Besichtigungstour durch die Innenstadt von Schüttorf mit in die Route nach Nordhorn eingebaut! Nachdem diese dann beendet war, führte die Route weiter über landwirtschaftliche Wege durch die Bauernschaften Quendorf und Isterberg zum Ziel in Nordhorn welches um 09.18 Uhr und nach ca. 52 m erreicht wurde. Mittlerweile waren die Temperaturen auf 15 Grad gestiegen, so dass sich einige nun Armlinge und Beinlinge auszogen da die Temperaturen noch weiter steigen sollten.

Nach der Anmeldung für die RTF, 37. Euregio-Tour, und einer kleinen Stärkung am Start, fuhren die Radsportler dann auf der RTF-Strecke weiter bis zur Kontrollstelle in Gildehaus. Hier mussten sie eine kleine Steigung vor der Mühle von Gildehaus bewältigen bevor sie die Kontrollstelle erreichten. Nach kurzem Plausch mit den Helfern vom SV Vorwärts Nordhorn und nachdem die Wasserflaschen wieder aufgefüllt waren, ging es zurück Richtung Steinfurt.

Wolfgang führt nun die Radsportler über eine ihm bekannte verkehrsarme Route von Gildehaus nach Ochtrup. Dort musste noch ein kleiner Anstieg bewältigt werden bevor die Mühlen in Ochtrup erreicht wurden. Von dort ging es weiter über Metelen nach Leer wo man gegen 11.58 Uhr eintraf. Hier trennten sich die Radsportler um nach Burgsteinfurt, Borghorst oder Horstmar nach zurückgelegten ca. 110 km nach Hause zu fahren.

Du möchtest ständig informiert sein?
Dann melde dich einfach hier an.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!