Sportlerehrung-2016-RSV-Friedenau-Steinfurt-Ludger-Mester-Annett-Kleemann-Kalle-Nadirk-Udo-Heinze-Alexander-Pauquet-Gnoth-Eilting-Wigger

Saisonabschluss 2016 und Sportlerehrung

Sportlerehrung bei Meis-Gratz.

Am Freitag fand die Saisonabschlussfeier des RSV Friedenau Steinfurt für die Radsportsaison 2016 im Vereinslokal Meis-Gratz statt. Dabei wurden die erfolgreichen Radsportler der Saison 2016 vom 1.Vorsitzenden Ludger Mester und Breitensportwart Karl Twehues geehrt.

Vier Amateurfahrer der Rennabteilung und 15 Radsportler der Breitensportabteilung erhielten eine Auszeichnung des BDR (siebter Platz von 43 Radsportvereinen in der Bezirkswertung). Erfreulicherweise gehört mit Annett Kleemann auch eine Frau zu dieser starken 15-er Radsportgruppe.

Auf Platz eins kam in der Vereinswertung Udo Heinze, Rang zwei Alexander Pauquet und Platz drei Kalle Nadirk.

Fabian Ilgen, Felix Wigger, Phillip Bartsch, Jannick Gnoth und Michael Eilting waren die erfolgreichsten Amateurfahrer der Saison mir mehreren Platzierungen der A-, B- und C-Klasse (drei Siege, viermal Platz vier und zweimal Platz drei, 18 Platzierungen unter den Topten).

Quelle: WN


Du möchtest ständig informiert sein?
Dann melde dich einfach hier an.

RSV Veranstaltungen

Sonntag
23.04.2023
20. Rund um Steinfurt

Samstag
03.06.2023
36. Steinfurter Abendrennen

Interne Termine

Sonntag
27.03.2022 @ 16:00
Online-
Mitgliederversammlung

Vergangene
RSV Veranstaltungen

RSV Friedenau Steinfurt e.V.
RSV_Steinfurt_Downloads

RSV Veranstaltungen

Saisoneröffnungsfahrt

Samstag 23.04.2022 21. Pumpernickel RTF

Samstag 25.06.2022 35. Steinfurter Abendrennen

Sonntag 24.07.2022 19. Rund um Steinfurt

Rolinck_Racing1

Bewerbung Team Rolinck

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.

    RSV_Steinfurt_Downloads

    Hier kannst du unsere Formulare herunterladen

    Mitgliedsantrag

    Beitragsordnung

    Satzung

    Ehrenordnung

    Datenschutzordnung

    Informationspflichten DSGVO

    Einwilligung Datenverarbeitung

    Gebühren Radsportverband NRW