Sportlerehrung 2018 und Weihnachtsfeier des RSV Steinfurt

Team Rolinck mit zahlreichen Erfolgen in der Saison.

Alljährlich nutzt der RSV Friedenau Steinfurt die Adventszeit für ein gemütliches Zusammentreffen aller Vereinsmitglieder. So trafen sich jetzt zahlreiche aktive Sportler aus den Sparten Amateurrennsport und Breitensport sowie viele weitere Mitglieder zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier mit Sportlerehrung im Vereinslokal Meis-Gratz.

Zum gelungenen Abend trugen wieder ein ausgezeichnetes Buffet und die gute Bewirtung durch den Vereinswirt Stefan Arning maßgeblich bei. So konnte in einem feierlichen Rahmen in vielen Gesprächen auf die Saison 2018 zurückgeblickt und ausgiebig über Planungen und Termine für das Jahr 2019 gesprochen werden.

Die in 2018 erfolgreichen Radsportler wurden vom 1.Vorsitzenden Ludger Mester mit Unterstützung des Breitensportwartes Udo Heinze im laufe des Abends geehrt. Zu den Jubilaren in diesem Jahr zählte auch Andreas Staufermann, der für seine über 50-jährige Treue zum Verein geehrt wurde.

Im weiteren konnte Ludger Mester über eine sehr erfolgreiche Saison des Team Rolinck berichten. Die Amateurrennfahrer waren bei mehr als 40 Rennen im Bundesgebiet gestartet und haben dabei in der A/B und C-Klasse insgesamt 3 Siege und 54 Platzierungen eingefahren. So gelang Michael Eilting (Sieg in Hamm) der Aufstieg in die A-Klasse und den Fahrern Marius Eckert (2. Platz Rund um Steinfurt), Matthias Bäumer (Sieg Sparkassen Giro Bochum), Thomas Nyhues (4. Platz Rund um Düren) und Thomas Kemper (15. Platz Münsterland-Giro) der Aufstieg in die B-Klasse. Einen Sieg fuhr zudem Felix Wigger beim Derny-Rennen in Osnabrück ein und Michael Fricke belegte den 2. Platz beim Rennen im Hannoveraner Stadtteil Döhren. Neben diesen herausragenden Ergebnissen gab es im Team Rolinck insgesamt 54 Platzierungen (Platz unter den ersten 10 Fahrern eines Rennens).

In der BDR-Eliteklasse 2018, in der alle deutschen Profi- und Amateurrennfahrer geführt werden, belegen die Steinfurter Fahrer mit Michael Eilting Platz 216, Marius Eckert (267), Matthias Bäumer (441), Thomas Kemper (503), Thomas Nyhues (537) sowie Felix Wigger Platz 670.

Anschließend folgte die Auszeichnung der Breitensportler. Insgesamt hatten 10 Radsportler aus der Breitensportgruppe die Anforderungen des BDR (Bund Deutscher Radfahrer) erfüllt. So gehörte mit Annett Kleemann auch eine Frau und mit dem 84-jährigen Konrad Kroner, einer der landesweit ältesten Aktiven, zu dieser erfolgreichen Radsportgruppe. Insgesamt wurden in der Gruppe 16.881 km, dies entspricht 449 Wertungspunkten, für die Vereins-wertung im Radsportverband NRW eingefahren. In der internen Rangliste belegte Udo Heinze mit 119 Punkten bzw. 4478 gefahrenen km Rang 1, gefolgt von Rolf Posingies mit 50 Punkten bzw. 1894 km auf Rang 2 und Konrad Kroner mit 46 Punkten, dies entspricht 1737 km, auf Rang 3. Im Rahmen der Ehrungen wurden die Erstplatzierten mit einem Pokal und einer Urkunde ausgezeichnet.

Zum Dank für ihre Hilfsbereitschaft und ihrem Einsatz bei der Saisoneröffnungs- bzw. Saisonabschlussfahrt überreichte Udo Heinze einen Blumenstrauß an Gabriele Schwarthoff.

auf dem Foto v.l.n.r.:

Andreas Staufermann, Kalle Nadirk, Konrad Kroner, Rolf Posingies, Jörg Lehwald, Udo Heinze, Stephan Plüth, Annett Kleemann, Ludger Mester, Rainer Hüsing, Werner Römer, Thomas Nyhues, Michael Eilting, Felix Wigger

Nachwuchs bei unserem Vereinswirt!

Die Weihnachtfeier wurde von unserem 1. Vorsitzenden Ludger Mester noch genutzt um ein Präsent vom Verein zur Geburt des Sohnes Titus an den Vereinswirt Stefan Arning und seiner Frau Marcella zu überreichen. Dazu hatte er ein Trikot mit dem Rolinckmännchen der  Rolinckbrauerei und dem Emblem des RSV Friedenau Steinfurt anfertigen lassen.

Text: Rolf Posingies

Foto: Heribert Schwarthoff

Weitere Fotos hier im Bilderportal.

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
RSV_Steinfurt_Downloads

Hier kannst du unsere Formulare herunterladen

Mitgliedsantrag

Satzung Aktuell

Satzung Neufassung

Ehrenordnung

Datenschutzordnung

Informationspflichten DSGVO

Einwilligung Datenverarbeitung

Gebühren Radsportverband NRW