Zwei Mal Platz neun für den RSV

Felix Wigger und Svenja Betz jeweils auf Platz neun.

Am Sonntag erreichte Felix Wigger vom Rolinck Team im niedersächsischen Esplingerode den neunten Platz. Zu fahren waren in der Amateurklasse acht Runden, was eine Renndistanz von 68 km ergab. Während des Rennens gab es einige Attacken, die den Fahrern jedoch keinen Vorsprung einbrachten. Auch Felix Wigger setzte sich zwischenzeitlich mit einer vierköpfigen Gruppe ab, die aber auch wieder vom Feld gestellt wurde. So kam es in der letzten Runde zum Massensprint des Fahrerfeldes, in dem Felix Wigger nach einem hektischen Finale den neunten Platz belegte und so mit der zweiten Topten-Platzierung binnen zwei Rennen seine gute Frühform unter Beweis stellte.

Unsere RSV-Fahrerin Svenja Betz startete ebenfalls in Esplingerode beim frauenrennen und erreichte in ihrem ersten Rennen in dieser Saison im Sprint des Feldes ebenfalls Rang neun.

Du möchtest ständig informiert sein?
Dann melde dich einfach hier an.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!