kilometer-fuer-kinder-deutsche-kinderkrebsstiftung-rsv-steinfurt

Kilometer für Kinder – Deutsche Kinderkrebsstiftung

Was verbirgt sich hinter dieser Initiative?

Vor wenigen Tagen wurden wir auf die Aktion „Kilometer für Kinder“ aufmerksam und wollten genauere Informationen vom Initiator selbst erhalten.
Burkhard Hein beantwortete mir in einem ganz ungezwungenem und angenehmen Gespräch alle Fragen.

Burkhard, wie entstand die Idee zu dieser Aktion?

Ich bin Vater einer glücklicherweise kerngesunden 6-jährigen Tochter und unterstütze seit einiger Zeit die Deutsche Kinderkrebsstiftung.
In meiner Freizeit betreibe ich leidenschaftlich gerne Radsport, und so ist die Idee entstanden.

Die Freude am Radsport mit der Hilfe für kranke Kinder zu verbinden – dies war mein Antrieb, diese Aktion ins Leben zu rufen und andere Sportler ebenfalls hierfür zu begeistern.

Sich bewegen und wirklich etwas zu bewegen liegen hier eng beieinander – ein Leitmotiv dieser Aktion.


Wie gestaltet sich die Aktion genau?

Die grundsätzliche Idee besteht darin, dass jeder Teilnehmer, egal ob (Fast-)Profi, Freizeitradler, oder auch Berufspendler, über das Kalenderjahr verteilt, 1 Cent für jeden selbst geradelten Kilometer an die Deutsche Kinderkrebsstiftung spendet.

Diese Idee wurde von der Deutschen Kinderkrebsstiftung sofort mit einem eigenen Spendenkonto mit dem Stichwort „Spendenaktion 1 Cent“ freigegeben und unterstützt. Über meine Homepage kann man sich den aktuellen Spendenstand ansehen.

Ein Beispiel: In den Monaten Januar bis März ist jemand 600 km gefahren, dann würde diese Person für den Zeitraum 6 € spenden. In welchen Intervallen bzw. Zeitabständen gespendet wird ist jedem selbst überlassen.

KfK-Burkhard-Hein-a
Und wer kann sich an dieser Initiative beteiligen?

Jeder kann sich an der Aktion beteiligen.
Alles begann im Sportlernetzwerk Strava. Hier werden die gefahrenen Kilometer im Club Kilometer für Kinder automatisch über GPS (mit so ziemlich jedem Smartphone möglich) erfasst.

Die Anmeldung ist einfach und geht sehr schnell, man kann sich auch mit einem Pseudonym bei Strava anmelden.

Ein kostenloser Account bei Strava ist aber keine Bedingung. Interessierte können sich auch per E-Mail bei mir melden/registrieren und mir gelegentlich die gefahrenen Kilometer mitteilen. Die Daten aktualisiere ich dann auf der Homepage.

Das, was alle Teilnehmer vereint, ist die Bereitschaft, mit ihrem Beitrag zu helfen und Teil einer ganz großen Hilfe zu werden.


Wie ist die Resonanz auf Deine Aktion?

Mit so einer großen Resonanz hatte ich eigentlich nicht gerechnet.
Aktuell hat der Strava-Club über 560 Teilnehmer, wir haben schon mehr als 580.000 km erradelt.

Recht bald fragte mich jemand im Strava-Club, ob es denn ein Trikot zu dieser Aktion geben würde. Das war eine super Idee, in Heimarbeit gestaltete ich zwei Trikotdesigns.

Innerhalb weniger Tage hatte ich ein Bestellvolumen von 166 Trikots. Der Hersteller Owayo aus Regensburg spendet für die georderten Trikots 747 Euro an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Bereits wenige Wochen nach der ersten Bestellung wurden weitere 105 Trikots bei per E-Mail bestellt, die Bestellphase ist auch schon abgeschlossen und an Owayo übermittelt. Hier spendete Owayo 508 Euro für den Guten Zweck. Vor 10 Tagen ging die dritte Trikotbestellung an Owayo. 

Den detaillierten Bestellprozess für die Trikots kann man hier nachlesen.


Und wie läuft das mit den Spenden innerhalb des Jahres?

Jeder spendet eigenständig über das Jahr verteilt seinen jeweiligen Beitrag auf das Konto der Deutschen Kinderkrebsstiftung.
Nach Ablauf des Jahres stellt die Deutsche Kinderkrebsstiftung dem Spender eine Jahresspendenquittung mit allen gespendeten 
Beiträgen aus.
Die notwendigen Informationen sind auf 
meiner Homepage angegeben.

Klar, die Spenden sind natürlich rechtlich nicht bindend, moralisch aber durchaus, wie ich finde.

 

Burkhard, ganz herzlichen Dank für dieses sehr informative und sympathische Gespräch.
Hoffentlich wirst Du noch viele weitere Mitstreiter für diese Aktion finden, einige aus unserem Verein haben sich schon angemeldet.


Einige Impressionen der Kilometersammler.

Du möchtest ständig informiert sein?
Dann melde dich einfach hier an.

RSV Veranstaltungen

Samstag
23.04.2022
21. Pumpernickel RTF

Samstag
25.06.2022
35. Steinfurter Abendrennen

Sonntag
24.07.2022
19. Rund um Steinfurt

Interne Termine

Sonntag
27.03.2022 @ 16:00
Online-
Mitgliederversammlung

Vergangene
RSV Veranstaltungen

Samstag
09.10.2021
Steinfurter Altstadtrennen Info

13.05. bis 02.06.2021
Stadtradeln mit dem RSV Info

17.04. bis 01.05.2021
Corona RTF Info

Samstag
06.04.2019
20. Pumpernickel RTF Info

 

RSV Friedenau Steinfurt e.V.
RSV_Steinfurt_Downloads

RSV Veranstaltungen

Saisoneröffnungsfahrt

Samstag 23.04.2022 21. Pumpernickel RTF

Samstag 25.06.2022 35. Steinfurter Abendrennen

Sonntag 24.07.2022 19. Rund um Steinfurt

Rolinck_Racing1

Bewerbung Team Rolinck

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

    RSV_Steinfurt_Downloads

    Hier kannst du unsere Formulare herunterladen

    Mitgliedsantrag

    Beitragsordnung

    Satzung

    Ehrenordnung

    Datenschutzordnung

    Informationspflichten DSGVO

    Einwilligung Datenverarbeitung

    Gebühren Radsportverband NRW