Orgaschulung und Erfahrungsaustausch

Orgaschulung und Erfahrungsaustausch für Veranstalter von Rad- und Countrytourenfahrten (RTF / CTF).

Am letzten Wochenende (Sa, So) fand in der Sportschule Duisburg Wedau eine Orgaschulung für Verantwortliche aus den breitensportbetreibenden Vereinen,  die Rad- und Countrytourenfahrten (RTF / CTF) durchführen, statt.  Zu dieser Schulung hatte der Radsportverband NRW eingeladen.

Auf der Tagesordnung für beide Tage stand unter anderem das Organisieren und Anmelden von RTF / CTF Veranstaltungen, Genehmigungen von Breitensportveranstaltungen durch die Behörden, Information über den Sportversicherungsvertrag, kurze Informationen über scan&bike, Serien im Breitensport in NRW, Deutsches Radsportabzeichen, Rollendes KIBAZ, Radfest NRW, Bundes-Radsport-Treffen sowie über das Programm des LSB NRW „Bewegt ÄLTER werden in NRW“.

Für viele Teilnehmer waren es neue Themenbereiche, da diese in ihren Vereinen gerade erst die Aufgabe übernommen hatten Veranstaltungen zu organisieren und anzumelden. Gerade bei den Genehmigungen der Behörden gab es redebedarf, da doch regional das Genehmigungsverfahren und die Auflagen durch die Behörden unterschiedlich gehandhabt wird. Um den Radsport bekannter zu machen oder auch Kinder als neue Vereinsmitglieder zu bekommen wurden Aktionen wie „Rollendes KIBAZ“ vorgestellt. Für die ältere Menschen hat der LSB NRW das Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ aufgelegt um auch weiterhin sportlich fit zu bleiben.

Weiter wurde darüber informiert, dass über Aktionen Infobroschüren beim LSB NRW und  auch beim Radsportverband NRW zu bekommen sind. In den  Pausen fand zwischen den Teilnehmern immer ein reger Informationsaustausch statt, so dass auch viel an neuen Infos mit nach Hause genommen werden konnte. An dieser Stelle möchte ich mich bei dem Referenten Uwe Richert vom Radsportverband NRW bedanken, der die  Themen sehr sachlich und verständlich vorgetragen hat.

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!