Auf bayerischen Straßen erfolgreich

Nächster Stop Ansbach.

Am Sonntag ging es direkt weiter. Auf dem Weg zu einem kleinen Trainingscamp in die Berge bestritt ich im bayerischen Ansbach ein Kriterium, das über 25 Runden über eine 1,3 km lange Runde mit kleiner Bergaufpassage verlief.

Diesmal hatte ich etwas Pech beim Start, denn aus der dritten Reihe heraus und durch Startprobleme der Person vor mir verpasste ich die erste Gruppe, die direkt vom Start aus Druck machte. Wir fuhren zusammen mit den U17 Junioren, sodass die Punkte der Wertungsrunden hauptsächlich an die Junioren verteilt wurden. Anna Gießen, mit der ich zusammen im Bundesligateam fahre, war auch am Start und zusammen übernahmen wir die Nachführarbeit.

Tatsächlich holten wir die Gruppe bei etwa der Hälfte des Rennens wieder ein, sodass es nun ein großes Fahrerfeld war. Meine Beine waren nicht mehr ganz so frisch, jedoch konnte ich mit Anna’s Hilfe bei der Einfahrt in die letzte Runde eine kleine Lücke reißen. Leider schloss das Feld wieder auf, sodass es zu einem Massensprint kam. Den konnte ich erfolgreich noch auf Platz 2 beenden.

Insgesamt kann ich auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Über Pfingsten bin ich dann wieder mit meinem Bundesligateam in Merdingen unterwegs.

Du möchtest ständig informiert sein?
Dann melde dich einfach hier an.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
RSV_Steinfurt_Downloads

Hier kannst du unsere Formulare herunterladen

Mitgliedsantrag

Satzung Aktuell

Satzung Neufassung

Ehrenordnung

Datenschutzordnung

Informationspflichten DSGVO

Einwilligung Datenverarbeitung

Gebühren Radsportverband NRW